7 griechische Desserts, die man unbedingt probieren muss

Griechischer Weinhain: 7unbedingt probieren Griechische Desserts

Ein griechisches Essen ist nie komplett ohne ein süßes und köstliches Dessert. Schauen Sie sich unten einige griechische Desserts an, die Sie unbedingt probieren müssen:

  1. Melomakarona Melomakarona wird

aus Zutaten hergestellt, für die Griechenland typisch ist, und ist ein typisch griechisches Dessert, das aus Öl, Honig, Orange und Nüssen besteht. Studien haben gezeigt, dass diese süßen Honigkekse seit der Antike Teil der lokalen kulinarischen Traditionen sind. 

Melomakarona ist billig und einfach zuzubereiten. Es hat die Jahrhunderte überdauert und wird heute hauptsächlich während der Weihnachtszeit serviert.

  1. Diples

Diples sind gerollte dünne Teigstreifen, die in heißem Öl gebraten und mit Sirup und Walnüssen bedeckt sind. Dieses leichte und knusprig frittierte Gebäck wird oft zu besonderen Anlässen wie religiösen Feiertagen und Hochzeiten serviert.

  1. KourabiedesKourabiedes

Genau wie Melomakarona bedeutenden Beginn der Weihnachtszeit. Es ist ein mit Zucker bestäubter Butterkeks.

Rückblickend verfolgen Forscher die Ursprünge der Kourabiedes bis ins Persien des 7. Jahrhunderts. Es kam Anfang des 20. Jahrhunderts nach Griechenland, als Flüchtlinge aus Kappadokien in die nordgriechische Stadt Kavala einwanderten. 

Kourabiedes ist heute ein fester Bestandteil der Weihnachtsgeschäfte in den Regalen der Konditoreien und Haushalte im ganzen Land stellen sicher, dass es auf ihrer festlichen Speisekarte steht.

  1. Glyka tou koutaliou

Glyka tou koutaliou bedeutet übersetzt “Löffelbonbons”, der Begriff wurde aufgrund der Art und Weise geboren, wie dieses Dessert serviert wurde, das auf einem kleinen Teller mit einem Teelöffel serviert wird.

Um übrig gebliebenes Obst und Gemüse nicht wegzuwerfen, trockneten die ländlichen alten Gemeinden diese Ernten unter der Sonne. Als arabische Kaufleute Zucker nach Griechenland brachten, begannen die Griechen Obst und Gemüse mit Zucker und anderen Gewürzen zu kochen.

Da die Hauptzutaten des Desserts entweder Obst oder Gemüse sind, ist dieser süße Leckerbissen saisonal. 

  1. Galaktoboureko

Galaktoboureko ist ein mit Sirup überzogener Vanillepudding. Die Ursprünge dieses Desserts sind unbekannt, aber dieser süße Leckerbissen kam vor 100 Jahren in die griechische Küche in Athen. 

  1. Revani

Revani ist ein Kuchen, der für seinen leichten Zitronengeschmack bekannt ist. Es ist mit Sirup überzogen und wird aus Grieß und Joghurt hergestellt. 

Das Dessert hat seinen Namen von einem Dichter namens Revani, der im 16. Jahrhundert lebte und dafür bekannt war, Gedichte über Essen zu schreiben. 

Obwohl Revani in jeder Region Griechenlands serviert wird, hat die Stadt Veroia den Ruf, das köstlichste Revani des Landes zuzubereiten.

  1. Halva

Grießhalva, Tahini Halva und Halvas Farsalon sind drei Arten von Halvas, die in Griechenland beliebt sind.

Grießhalva wird aus Rosinen, Nüssen, Honig, Zimt und Nelken hergestellt. Tahini Halva ist ein veganes Lebensmittel aus Tahini, Nussbutter, Zucker und Schokolade. Halvas Farsalon leitet seinen Namen von der Stadt ab, aus der er stammt, Farsala City. Es besteht aus Maisstärke, Butter, Zucker und Mandeln.

Probieren Sie die griechische Küche im Greek Wine Grove

Wenn Sie Lust auf griechische Küche haben, sollten Sie unsere griechischen Gerichte hier im Greek Wine Grove probieren! Bei unserer großen Auswahl an Speisen werden Sie sich sicher in die griechische Küche verlieben, nachdem Sie alle Gerichte probiert haben! Auf unserer Website finden Sie unsere Speisekarte und Kontaktdaten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Theme: Overlay by Kaira
2021 Wein Grove, Essen. Trinken. Liebe. Wiederholen. |